Video-Aktionen

In der Jahreszeit, in der es schon recht früh dunkel wird, also ca. Ende Oktober bis Ende Februar, führen wir auf dem Luisenplatz in Darmstadt ca. einmal pro Woche eine Video-Aktion durch. Im Rahmen dieser Video-Aktionen zeigen wir auf einer Video-Leinwand, wie nichtmenschliche Tiere zu Ware gemacht werden. Also, wie leidenfähige Individuen eingesperrt, gemästet und letztendlich getötet werden, um sie zu Fleischprodukten zu verarbeiten.

Auf dem Luisenplatz können wir somit vielen Passant_innen, die auf dem Weg nach Hause nach der Arbeit sind, mit Bildern zeigen, wofür sie durch ihren Fleischkonsum verantwortlich sind. Neben der Video-Leinwand informieren mit einem Infostand über diverse Tierrechtsthemen.

Die Video-Aktionen der nächsten Zeit:

  • Mittwoch, 03.02.2016 – 17.30 bis 20.00 Uhr
  • Mittwoch, 17.02.2016 – 17.30 bis 20.00 Uhr
  • Mittwoch, 24.02.2016 – 17.30 bis 20.00 Uhr

Vor allem die Kurzversion des Knor-Videos verdeutlicht, wie Lebewesen in unserer Gesellschaft zu Ware verarbeitet werden:

Das folgende Video von ARIWA zeigt was alles mit der Milchproduktion verbunden ist: